Cashback Forex Broker – reduzierter Spread

Wie bekomme ich Cashback-Rabatte für jeden Handel bei führenden Forex Broker?
Wenn Sie ein Handelskonto durch CASHBACKFOREX ™ eröffnen, verdient CASHBACKFOREX ™ eine Provision von Broker Ihrer Wahl, für jeden Handel den Sie platzieren. Von dieser Provision zahlt CASHBACKFOREX ™ Ihnen Geld für jeden Handel, den Sie platzieren zurück. Ihre Spreads und Handelsbedingungen ändern sich NICHT, sie bleiben gleich, als hätten Sie ein Konto direkt beim Makler eröffnet. Der einzige Unterschied ist, dass man extra Geld für jeden Handel bekommt. Die CASHBACKFOREX ™ Kunden haben über 46.000 Broker-Konten durch deren Service geöffnet. CASHBACKFOREX ™ ist der ursprüngliche Rabatt Service und ist immer noch, bei weitem, der größte und vertrauenswürdiger Anbieter von Forex-Rabatten, zahlt zuverlässig Geld zurück an Händler seit 2008. Die kenntnisreichen, mehrsprachigen Support-Mitarbeiter stehen 24 Stunden per Telefon, Live-Chat oder E-Mail als Hilfe bei Fragen, die Sie haben können, zur Verfügung.

Was muss man tun um mit der Cashback Forex-Trading zu beginnen?
1. Kostenlos anmelden für ein kostenloses Konto auf dieser Seite
2. Oder wählen Sie einen Broker aus und klicken Sie auf den Link oder das Broker-Logo oder auf den Button ,,Open a new account,, und folgen Sie die Anweisungen auf der nächsten Seite. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail von CASHBACKFOREX, wenn Ihr Konto bestätigt wurde.
3. In Ihrem neuen Account die gewünschte Auszahlungsmethode hinzufügen.
4. Mit dem neuen Konto aktiv zu handeln beginnen und für jeden Handel die Cashback-Rabatte Zahlungen bekommen!

Sofortige Rabatte und Spread / Provisionsermäßigungen bei oben selektierten Broker. Cashback Auszahlungsmethoden:

Cashback_Auszahlungsmethoden

 

Cashback Broker

Broker Info Merkmale Konto eröffnen
LCG_Broker Regulation: FCA
Hebelwirkung: 1:500
Demo Konto: Ja
Min Einzahlung: $10
CASHBACK BROKER, Über eine Milliarde Dollar an Einlagen, über 20 Millionen Dollar von ausgeführten Volumen Broker besuchen Details & Bewertung

LCG monthly Rebate Scheme terms and conditions

1. The monthly rebate scheme is open to clients who trade the required minimum notional
value for a given product in a given month and have requested to join the rebate scheme.
Please note the scheme is not open to Limited Risk account holders.

2. The rebate will be paid on FX, indices and commodities only in accordance with the rebate
tables.

3. The rebate will become due and payable into your LCG trading account at the end of the first
week in the following calendar month. In the event that it takes longer to process the rebate,
LCG will not be liable for any such delay or for any loss, whether direct or indirect, caused by
such delay.

4. Payment of a rebate in one month does not entitle you to a rebate in a future month.

5. An accruing or accrued rebate may not be used to set-off any obligation you have to LCG,
neither can it be used to satisfy any margin requirement. Our standard terms and conditions
relating to margin requirement and stop out apply and you should not rely on a rebate to
prevent a transaction being closed out.

6. For the avoidance of doubt, “notional” is calculated as follows:

  • for spread bets:
    bet size x traded price/Unit Risk (calculated in your account currency)
    for CFDs:
    number of lots traded x traded price x Lot Size (calculated in the Quote Currency)
    Where:
    “bet size” is the £ per point value you stake
    “Unit Risk”, “Lot Size” and “Quote Currency” can be found in the information “i”
    button on the platform for each symbol.

7. This scheme is subject to a fair use policy and consequently LCG has the right to remove you
from the scheme if it has reasonable belief that there has been use of an EA, co-operation,
collusion or organisation of trades from the same source, or if it has reasonable belief that
the scheme is being abused in any way.

8. LCG retains the right to withdraw or amend the scheme at any time, without prior notice.

9. LCG is the sole arbiter of these terms and any other issues arising in relation to the scheme.

10. Trading in CFDs and Spread Bets is high risk and the receipt of a rebate should not influence
your decision to trade. Losses can exceed your deposits.

LCG-Cashback-Broker

Cashback Broker Vergleich, Forex Broker Vergleich, Broker Cashback Angebote, Broker Cash back Rabatte, reduzierter Spread

http://www20.de/cashback-forex-broker

HAFTUNGSAUSSCHLUSS - Risikohinweis

Informationen auf dieser Webseite sind keine Anlageberatung und keine Finanzanalyse. Details sowie Chancen und Risiken aller genannten Produkte sind in den jeweiligen Broker-Produktunterlagen zu entnehmen. Forex, - CFDs- Aktienhandel ist mit einem hohen Risiko verbunden. Investieren Sie nicht mehr als Ihre private Umstände es zulassen, da es eine Möglichkeit gibt, das investierten Geld zu verlieren. Vor der Entscheidung den Finanz-Markt zu betreten, sollten Sie die Anlageziele, Ihre Erfahrung und Risiko-Aspekten sorgfältig abschätzen. Kopieren von den Transaktionen ist mit zusätzlichen Risiken von Kapitalverlust verbunden.

Stop Loss ist eine Order für die Schließung einer zuvor eröffneten Position zu einem Kurs, der dem Kunden weniger Gewinn bringt als der Kurs zum Zeitpunkt der Orderplatzierung. Stop Loss ist ein Limit-Punkt, den Sie bei Ihrer Order festlegen. Sobald dieser Limit-Punkt erreicht ist, wird Ihre Order geschlossen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Festlegung von Stop-/Limit-Orders bestimmte Abstände zum aktuellen Marktkurs einhalten müssen. Die Nutzung von Stop Loss ist sinnvoll, wenn Sie Ihre Verluste minimieren wollen, falls sich der Markt in eine für Sie nicht vorteilhafte Richtung entwickelt. Die Punkte bei Stop Loss werden beim „Kauf“ stets unterhalb des aktuellen BRIEF-Kurses und bei „Verkauf“ oberhalb des aktuellen GELD-Kurses gesetzt.

Demo und Live Konten. Obwohl sämtliche Merkmale und Funktionen eines Live Kontos auch bei Demo Accounts verfügbar sind, sollten Sie bedenken, dass eine Simulation nicht die echten Handelsbedingungen auf dem Markt widerspiegeln kann. Ein relevanter Unterschied besteht darin, dass das durch die Simulation ausgeführte Volumen keinen Einfluss auf den Markt ausübt. Dagegen haben reale Trading-Volumen einen Einfluss auf den Markt, insbesondere wenn der Handelsumfang groß ist. Die Ausführungsgeschwindigkeit bei realen Trading-Accounts ist die gleiche wie bei Demo Konten. Darüberhinaus können die Nutzer ein sehr unterschiedliches psychologisches Profil aufweisen, je nachdem, ob Sie mit Demo oder Real Accounts handeln. Dieser Aspekt könnte die mit dem Demo Account ausgeführte Auswertung beeinflussen. Wir raten Ihnen zur Vorsicht und zur Vermeidung von Selbstgefälligkeit in Zusammenhang mit jeglichen Schlussfolgerungen, die aus der Nutzung des Demo Accounts getroffen werden.

Impressum von www20.de - Broker Vergleich Börse
Broker international Broker Affiliate (IB) Programme international Broker Vergleich Börse weltweit
Broker zur Börse hinzufügen Islamic Broker Informer Forex Broker Vergleich Info Forex Forex CFD USA traders allowed RSS Börse News Partner Add a Forex/CFDs/binaryoptions Broker to the website